Willkommen, Überlebender!
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Benutzer, die gerade dieses Forum ansehen: 1 Gast/Gäste
Foren in 'Skaikru'
  Forum Beschreibung Unterforen Letzter Beitrag
Bellamy Blake
- Themen | - Beiträge
Bellamy kam vor einigen Jahren mit einer Gruppe von Jugendlichen auf die Erde. Er ist mittlerweile 29 Jahre alt und ist der Anführer der Spacekru. Durch die Zeit im Goci-Ring hat er Echo die Sache mit seiner Schwester verziehen und ist mittlerweile in einer Beziehung mit ihr.
-
Brandon Finch
- Themen | - Beiträge
Vor Jahren wurde Brandon Finch für etwas eingesperrt, was er einfach nicht bereuen kann. Seine Adoptivschwester brauchte Medikamente, die ihr nicht gegeben wurden und obwohl er normalerweise nicht so auf Risiko stand, war Tatenlosigkeit keine Option. Dass die Skybox bald sein neues Zuhause wurde, trieb seine Mutter in den Tod. Gestorben an Trauer, wie in den alten Büchern. Nettere Worte für Selbstmord. Sein Vater schob die Schuld auf seine Adoptivschwester, die kurzerhand in der Nebenzelle landete. Wenigstens war Brandon so nicht alleine, als die 100 auf die Erde geschickt wurden - auch wenn es ihm lieber gewesen wäre. Vor kurzem hat er seinen zweiundzwanzigsten Geburtstag im Second Dawn Bunker damit gefeiert, sich den ganzen Tag von der Arena fernzuhalten. Auch wenn er sich nicht sicher ist, was er von seinem Alltag hält, ist er dankbar dafür, dass seine Gabe als Ingenieur hier gebraucht wird. Immerhin hat er sich seine Zugehörigkeit zu Wonkru und damit sein Überleben gesichert. Obwohl die alten Freundschaften zu Octavia und ihren Leuten bestimmt geholfen haben. Freunde hat er insgesamt nicht wenige, immerhin hält er viel von Freundlichkeit und Aufrichtigkeit. Darüber hinaus ging bisher allerdings noch nichts. Einfaches Überleben hatte immer Vorrang vor Beziehungen.
-
Clarke Griffin
- Themen | - Beiträge
Obwohl sie erst vierundzwanzig Jahre alt ist kommt es Clarke so vor, als sei ihre Zeit auf der Ark ein ganzes Leben lang her. Sie ist die Tochter von Abigail und Jake Griffin und wächst auf der Alpha Station auf, bis ihr Vater eine Fehlfunktion im Lebenserhaltungssystem entdeckt. Gemeinsam mit ihm will sie die Bevölkerung warnen, doch sie werden verhaftet, woraufhin man ihren Vater floatet und sie wegen Hochverrats einsperrt. Einen Monat vor ihrem achtzehnten Geburtstag schickt man sie mit den anderen jugendlichen Straftätern zur Erde, um zu sehen, ob diese nach der Apokalypse vor fast einhundert Jahren endlich wieder Leben zulässt. Gemeinsam mit Bellamy Blake wird Clarke zur Anführerin der 100, die sie unter allen Umständen versucht am Leben zu erhalten. Mittlerweile ist sie sich jedoch nicht mehr ganz sicher, ob es im Leben tatsächlich noch mehr gibt, als nur zu überleben. An ihren Händen klebt das Blut von unzähligen Menschen, was ihr den Titel Wanheda, Commander des Todes, eingebracht hat. Jetzt, nach der zweiten Apokalypse, ist jedoch niemand mehr übrig, den sie noch töten könnte. Nachdem der Großteil ihres Volkes innerhalb des Second Dawn Bunkers Schutz gefunden und sie sich geopfert hat, damit ihre übrigen Freunde zur Ark zurückkehren können, ist sie vollkommen allein auf der Welt. Doch als sie schließlich Madi begegnet, hat alles plötzlich wieder einen Sinn.
-
Echo
- Themen | - Beiträge
Echo, die 25 Jährige, ehemalige Azgeda Kriegerin und Spionin, hat in den letzten Jahren eine große Wandlung durchgemacht. Damals das Mädchen das gezwungen wurde ihre beste Freundin zu töten, um die Loyalität zu beweisen, die in ihrem Leben als Azgeda über Leichen ging weil sie loyal hinter ihrem Clan stand. Heute ist sie nicht mehr diese skrupelose Spionin, die jeden ans Messer liefern würde. Heute ist sie jemand dessen Freunde und Familie ihr über alles gehen und jeden beschützt der ihr wichtig ist. Sie weiß wohin sie gehört und was ihr Weg ist, auch wenn ihre Vergangenheit hart und steinig war. Dank Bellamy und den anderen, mit denen sie die letzten 6 Jahre im All verbracht hatte, hatte sie gemerkt dass das Leben das sie bisher geführt hatte nicht das war, was sie erfüllt hatte. Nun versucht sie, mit den anderen, für das Richtige zu kämpfen und sich selbst nicht mehr so zu verlieren wie es schon einmal der Fall gewesen war.
-
Hanna Johnson
- Themen | - Beiträge
Wenn Hanna eines gelernt hatte, war es, dass man auf der Erde zwangsläufig nicht die Person war, die man zuvor auf der Ark gewesen war. Die Jahre haben ihr gezeigt, dass alles stets im Wandel ist und nichts wirklich für die Ewigkeit bleibt. Mit den Jahren wurde man härter und das hatte auch die 23 Jahre lernen müssen. Nicht immer auf die leichteste Art und Weise. Dennoch wollte sie nie aufgeben und hatte es sich zur Aufgabe gemacht, dass sie umso härter arbeiten würde. Als Mechanikerin lebt sie im Bunker und nicht immer im Einklang mit den Regeln. Besonders Octavias Führung konnte sie nichts abgewinnen. Dennoch stand sie fest hinter Wonkru und war dafür, dass man eher zusammenarbeitet, als die unterschiede zu definieren.
-
John Murphy
- Themen | - Beiträge
Murphy ist nicht unbedingt der angenehmste Zeitgenosse. Immer wieder fällt er durch seine Sarkastische Art auf. Anfangs war auf den 23 Jährigen auch nicht wirklich Verlass. Doch mittlerweile hat er seinen Platz in der Gruppe der Skaikru so einigermaßen gefunden, weshalb man auf ihn zählen kann. Seitdem seine Beziehung zu Emori endete, ist er wieder single.
-
Madi
- Themen | - Beiträge
Madi ist gerade erst einmal 13 Jahre alt. Viele würden sie wohl noch als Kind bezeichnen, aber sie ist ihrem Alter schon deutlich voraus. Etwas was ihr damals wohl auch geholfen hat zu überleben. Als ihre Eltern und der gesamte Rest ihres Volkes durch Praimfaya verloren hat, hat sie als 7 jähriges Kind sich so gut wie es ihr möglich war selbst versorgt. Nach anfänglichen Vertrauensprobleme gegenüber Clarke wurde Clarke nach und nach zu ihrer Bezugsperson und sieht sie als ihre Art Mutter an. Madi ist ein Nightblood und gehört der Louwoda Kliron Kru an.
-
Neva Kaplan
- Themen | - Beiträge
Von dem verwöhnten Töchterchen, das sich mehr um ihr Aussehen als um das Wohl ihrer Mitmenschen sorgt ist nichts mehr übrig. Auf der Ark wegen Spionage und Einbruchs verhaftet wurde sie vor über sechs Jahren als Teil der 100 jugendlichen Straftätern auf die Erde geschickt, um zu testen, ob diese wieder bewohnbar ist. Dort musste die junge Frau rasch erwachsen werden. Sie lernte den Umgang mit Pfeil und Bogen du wurde mit der Zeit zu einer erfolgreichen Fährtenleserin und Spionin. Neva entdeckte eine innere Stärke und einen Überlebenswillen in sich, die ihr bis dahin völlig unbekannt gewesen waren und die sie stets weiterkämpfen ließen. Doch die Zeit auf der Erde hinterließ auch physische sowie psychische Narben, der Tod ihrer Eltern, der sie auf einen Schlag zur Waise machten und die Opfer, die sich alle bringen mussten, um zu überleben haben sie gezeichnet. Sie ist misstrauischer geworden, nüchterner und wird oft von Selbstzweifeln geplagt. Und nach allem, was sie durchmachen mussten zwang Praimfaya die letzten Überlebenden der Menschheit unter die Erde. Nun nennt die 22-jährige den Second Dawn Bunker ihr zu Hause und sorgt als Wache dort für Recht und Ordnung. Als Single hat sie genug Zeit, ihre Fähigkeiten im Nahkampf zu verbessern und Trigedasleng zu lernen. Sollte Wonkru jemals wieder aus dem Bunker entkommen, werden ihr Einfallsreichtum und ihre Anpassungsfähigkeit sicher helfen, in der neuen Welt zu bestehen und ihrem Volk helfen, sich ein neues Leben aufzubauen.
-
Raven Reyes
- Themen | - Beiträge
Raven gehört seit jeher zur Skaikru - eine bewusste Entscheidung war dies zunächst nicht, aber spätestens seit sie das Schicksal der 100 teilte, stand sie für ihr Volk ein. Obwohl Raven viele Entscheidungen der Himmelsmenschen aufs schärfste kritisierte, gab es da immer ihre engsten Freunde, die sie beschützen will. Deshalb zählt sie sich eigentlich eher zu dieser kleinen Gemeinschaft, die stets große Auswirkungen auf das Überleben der Allbewohner, gar der ganzen Menschheit hatte. Wenn es um die Vergabe von technischen Aufgaben, oder das Fliegen von Raketen und Co. geht, ist Raven die richtige Ansprechpartnerin. Mit höchstem Eifer und Zuverlässigkeit rettet die mittlerweile 24-jährige damit den Sky People immer wieder den Arsch. Auf ihrem Gebiet und für ihr Alter ist Raven eine absolute Koryphäe. Die intelligente Brünette musste schon sehr viele Schicksalsschläge verkraften, diese haben sie jedoch nur stärker werden lassen. Nachdem Raven von ihrer ersten großen Liebe Finn betrogen wurde, kann sie keinen Mann mehr wirklich nahe an sich heran lassen. Eine kurze Affäre ist alles, auf das sie sich nach ihrem ersten und einzigen festen Freund einlassen konnte. Demnach ist Raven nach wie vor Single mit der Lizenz zum Wegstoßen.
-
Ryland Carter
- Themen | - Beiträge
Ryland, meistens allerdings nur Carter genannt, verbringt seine Zeit seit sechs Jahren als einer der IT Spezialisten der Wonkru im Bunker. Die Hoffnung, dass er hier jemals lebendig rauskommen wird, hat der 24 Jährige längst aufgegeben. Somit ist er meistens damit beschäftigt mit seinen Freunden herumzualbern oder mit irgendwelchen Damen zu flirten. Diese Kleinigkeiten lassen das Leben unter der Erde viel harmloser wirken, als es eigentlich ist und genau das beruhigt ihn. Nur ungern spricht Carter darüber, wie es ihm wirklich geht, denn eigentlich geht das auch niemanden an. Er möchte einfach nur seine Ruhe und hin und wieder ein bisschen Spaß haben.
-
Skylar Jones
- Themen | - Beiträge
Skylar Phoenix Jones ist auf der Ark aufgewachsen und gehörte zu den 100 Deliquenten, die auf die Erde geschickt worden waren. Inzwischen ist sie 21 Jahre alt und hat Einiges durchlebt. Nach dem Praimfaya wurde sie Mitglied der Wonkru, doch bei der Flucht in den Bunker starb ihr bester Freund. Sie ist Mechanikerin und geht dabei ihren eigenen Weg, denn einen Freund hatte die junge Frau noch nie - zu groß ist dabei die Angst, erneut einen geliebten Menschen zu verlieren.
-

Skaikru
Thema / Verfasser Antworten [ab] Ansichten Letzter Beitrag
Du hast nicht die Berechtigung Themen in diesem Forum anzusehen.


  Neue Beiträge
  Heißes Thema mit neuen Beiträgen
  Heißes Thema ohne neue Beiträge
  Keine neuen Beiträge
  Beinhaltet Beiträge von dir
  Geschlossenes Thema

Dieses Forum durchsuchen:

Gehe zu: