Willkommen, Überlebender!
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

We're a team
and that will never change
Junior Member
#1
Einleitung
Nach dem zweiten Praimfaya bekamen 1200 Menschen Platz im Second Dawn Bunker. Jeder Clan hat für 100 seiner Leute einen Platz bekommen, nachdem Octavia Blake das letzte Konklave gewann. Diese herrscht seitdem als Bloodreina über den Bunker, wo jedes Verbrechen damit bestraft wird, dass die Verurteilten in der Arena um ihr Leben kämpfen mussten. Inzwischen sind nur noch 814 der Bewohner übrig und noch immer scheint niemand in der Lage den Bunker zu öffnen. Es hat sich eine große Gruppe aus Rebellen zusammengefunden, doch gibt es auch noch Bewohner, die hinter Octavia stehen und diese schützen.
Doch dann ist da diese kleine Gruppe aus jungen Erwachsenen, die sich in den vergangenen 6 Jahren zusammengefunden hat, obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Auch dass sie auf unterschiedlichen Seiten stehen, macht die Situation nicht einfacher…

the Guard
25 Jahre
Wonkru/Skaikru
Wache
Dylan O’Brien // frei
Auf der Ark geboren und aufgewachsen hast du dort als Guard gearbeitet. Nachdem die 100 Delinquenten auf die Erde geschickt wurden, wurde es auf der Ark immer unerträglicher. Nach dem Abnsturz standest du weiterhin als Wache vor Arkadia und standest immer hinter den Entscheidungen Marcus Kanes. Doch die Jahre auf der Erde veränderten auch dich. Du hast Menschenleben auf dem Gewissen, was auch an dir nicht spurlos vorbeigeht. Zwar habt ihr es geschafft, die Jugendlichen aus Mount Weather zu befreien, kämpfe gegen die Grounder bestanden und letztendlich sind die Sky People sogar als 13. Clan der Grounder aufgenommen wurden. Doch so wirklich hast du den Groundern nie vertraut. Dennoch stehst du hinter Octavia Blake und ihren Entscheidungen - gibt es doch beinahe keine andere Möglichkeit als die der Arena und des Kannibalismus. Liam, der beste Freund von Sky war auch für dich ein wichtiger Mensch in deinem Leben. Er war wie eine Art Bruder für dich und sein Tod hat dich sehr mitgenommen. Eine Tatsache, die dich mit der Rothaarigen verbindet. Auch siehst du in ihr eine sehr talentierte, mutige und starke junge Frau. Einzig und allein die Tatsache, dass sie niemandem mehr vertraut und erneut die unberechenbare Einzelgängerin vorspielt, hat eine scheinbar unüberwindbare Distanz zwischen euch aufgebaut. Immerhin bist du häufig an der Seite von Octavia Blake, während Sky all die Ereignisse im Bunker nicht so einfach wegstecken kann, wie du. Dennoch habt ihr einen wichtigen Platz im Herzen des jeweils anderen eingenommen, den so schnell kein anderer einnehmen kann.

The Soul
22 Jahre
Wonkru/Trishanakru
Heiler
Thomas Brodie-Sangster // frei
Du warst in der Ausbildung als Heiler bei Trishankru vor dem zweiten Praimfaya und der Clan war dein Zuhause. Als die Sky People die Grounder angriffen und Viele von ihnen töteten, musstest auch du mit ansehen, wie Freunde und Familie dabei starben. Auch der Heiler der Trishankru wurde ermordet, weshalb du fortan seine Aufgaben übernahmst. An deinen Aufgaben bist du gewachsen, lag dir das Wohl der Anderen immer sehr am Herzen. So hast du auch den Sky People verziehen, als diese als 13. Clan in die Reihen der Grounder aufgenommen wurden. Zwar hast du nie vergessen, was passiert war, doch war dir ein Leben in Frieden immer wichtiger als der Hass auf andere Menschen. Im Second Dawn Bunker hat Sky dein Interesse geweckt, nachdem sie sich von ihren eigenen Leuten distanziert hat. Als du erfahren hast, dass sie ihren besten Freund im Praimfaya verloren hast, hast du Vertrauen zu ihr aufgebaut und du hast angefangen, eine Freundschaft zu ihr aufzubauen. Immerhin ist Ilian, der zu deiner Familie gehört hat, am Finalen Konklave gestorben, weshalb du ihre Gefühle gut nachvollziehen kannst. Niemals hättest du geglaubt, jemanden von der Skaikru zu deinen Freunden zählen zu können und auch wenn Sky noch immer sehr misstrauisch und abweisend zu sein scheint, so schaffst du es immer wieder, ein Lächeln in ihr hervor zu zaubern. Auch „The Rebel“ gehört zu einem der wichtigsten Menschen in deinem Umfeld, da sie dir Mut gibt und du dank ihr kurz vor Praimfaya den Kämpfer in dir entdeckt hast.

The Rebel
24 Jahre
Wonkru/Trikru
Kriegerin
Nathalie Emmanuel // frei
Als Kriegerin der Trikru hast du immer hinter Lexa und ihren Entscheidungen gestanden. Sie war so etwas wie dein Vorbild, weshalb es nur selten eine Entscheidung gab, die du angezweifelt hast. Im Kampf gegen die Skypeople warst du ganz vorne mit dabei, weshalb du im ersten Moment doch etwas skeptisch warst, als die Skaikru als 13. Clan aufgenommen wurden. Dennoch hast du weiterhin loyal hinter Lexa gestanden - bis zu ihrem Tod und auch danach. Dein Volk war dir sehr wichtig und du hast einen großen Sinn für Gerechtigkeit. Ein Grund, wieso du den Sieg von Octavia Blake beim letzten Konklave akzeptiert hast, wenn auch mit Widerwillen. Du hattest Glück, denn auch du hast zu den 100 Leuten deines Clans gehört, die einen Platz im Bunker bekamen. Doch schnell musstest du feststellen, dass Bloodreina ihre eigenen Regeln machte und die Bewohner zum Kannibalismus zwang. Die Arena glich zwar dem Konklave der Grounder, doch du hast schnell gemerkt, dass dies nicht das Leben ist, was Lexa sich für ihren Clan gewüscht hätte. Du wurdest Teil der Rebellen und steckst mit vollem Herzblut darin, Octavia zu stürzen und einen Weg aus dem Bunker, zurück auf die Erde zu finden. In der Hoffnung, dass das Leben dort endlich wieder das wird, was es einmal war. In die Gruppe rund um Sky bist du eigentlich nur durch „The Soul“ gekommen, der irgendwie wie eine Art Bruder für dich geworden ist. Kaum zu glauben, dass ihr eigentlich aus zwei verschiedenen Clans kommt, doch für ihn würdest du wohl sogar dein Leben geben, weshalb auch die anderen der Gruppe zu deinen Verbündeten zählen - selbst wenn niemand von ihnen weiß, dass du den Rebellen angehörst, die Octavia stürzen wollen.

The Undecided
22 Jahre
Wonkru/The 100
Ingenieur
Logan Lerman // frei
Du hast zu den 100 Jugendlichen gehört, die damals auf die Erde geschickt worden sind, um zu testen, ob diese wieder überlebensfähig ist. In der Skybox bist du eigentlich nur gelandet, weil du ein liebender „Bruder“ warst, der seiner Adoptivschwester das Leben retten wollte und deshalb Medikamente und Essensrationen für sie gestohlen hat. Nachdem ihre Eltern gefloatet worden waren, hatten deine Eltern und du das Mädchen bei euch aufgenommen und sie war wie eine Schwester für dich geworden. Dass du in der Skybox gelandet bist, zerbrach deiner Mutter das Herz, weshalb sie sich selbst das Leben nahm und dein Vater dem Mädchen die Schuld daran gab, weshalb auch sie in der Skybox landete.
Auf der Erde wurdest du schnell zu einem Teil der anderen Jugendlichen. Da du jedoch schon immer sehr harmoniebedürftig gewesen warst, hast du oft versucht, die Streits zu schlichten und bist dabei leider nicht selten selbst hineingeraten. Beim Krieg der Grounder hast du versucht, beide Seiten zu verstehen und sogar bei der Gefangenschaft der Mountain Men hast du leichtgläubig geglaubt, dass die Menschen dort nur helfen wollten. Schnell musstest du jedoch feststellen, dass nicht alle Menschen nur Gutes im Sinn haben und nach dem zweiten Praimfaya fiel es dir besonders schwer, dich im Bunker zurechtzufinden. Besonders die Kämpfe in der Arena ließen dich zweifeln, ob das alles wirklich der richtige Weg ist, doch siehst du in Octavia und den anderen noch immer deine Freunde.
Besonders Sky ist dir in den letzten Jahren ans Herz gewachsen und dir tut es unendlich Leid, dass Liam keinen Platz im Bunker bekommen hat. Man könnte fast meinen, du willst den neuen Platz als ihren besten Freund einnehmen und vielleicht steckt da auch ein bisschen Wahrheit hinter, denn vielleicht hast du diesen Platz ja schon eingenommen? Du jedenfalls bist dir nichtmehr so sicher, ob du wirklich nur eine Freundschaft mit ihr willst, oder ob doch mehr dahinter steckt und du Gefühle für die Rothaarige entwickelt hast.


Skylar Jones
21 Jahre
Wonkru/Skaikru
Mechanikerin
Katherine McNamara // vergeben
Skylar Phoenix Jones ist auf der Ark aufgewachsen und gehörte zu den 100 Deliquenten, die auf die Erde geschickt worden waren. Inzwischen ist sie 21 Jahre alt und hat Einiges durchlebt. Nach dem zweiten Praimfaya wurde sie Mitglied der Wonkru, doch bei der Flucht in den Bunker starb ihr bester Freund Liam. SKylar ist Mechanikerin und geht dabei ihren eigenen Weg, denn einen Freund hatte die junge Frau noch nie - zu groß ist dabei die Angst, erneut einen geliebten Menschen zu verlieren.
Stärken & Schwächen:
Sky hat sehr gute mechanische Kenntnisse. Zu ihrer Zeit auf der Ark hatte sie neben der Schule ein Praktikum als Zero-G Machanikerin gemacht und auch als kleines Mädchen hatte sie ihrer Mutter in allen technischen und mechanischen Belangen geholfen und sich schnell als mechanisches Talent erwiesen. Auch im Umgang mit Waffen ist sie sehr geübt, da ihr Vater als Guard die nötigen Kenntnisse und den Umgang mit Waffen früh an seine Tochter weitergegeben hat, damit diese lernt, sich zu verteidigen.
Auf der Erde hat sie den Umgang mit Waffen noch weiter ausgebaut und sogar gelernt, mit Pfeil und Bogen umzugehen, sowie nicht nur mit Waffen umzugehen, sondern auch, sich selbst welche aus den nötigen Materialien zu bauen.
In der Zeit auf der Erde hat sie aber auch die Sprache der Grounder, Trigedasleng, erlernt und auch wenn sie es noch nicht fließend spricht, so kann sie sich in der Sprache dennoch recht gut verständigen.
Wo ihre Stärken im mechanischen und technischen Bereich, sowie dem Umgang mit Waffen liegen, so liegen ihre Schwächen ganz klar im Bereich Haushalt, denn einzelne Pflanzen voneinander zu unterscheiden, fällt ihr noch immer äußerst schwer. Auch das Kochen zählt nicht gerade zu ihren Talenten, weshalb es nicht selten vorkam, dass sie das Essen anbrennen ließ oder kurz davor war, giftige Pflanzen zu sich zu nehmen, wenn sie nicht rechtzeitig davor bewahrt wurde.
Eine weitere und wohl sehr prägende Schwäche der Rothaarigen sind ihre Emotionen und ihr Temperament, denn besonders beim Umgang mit Verlusten ist Sky unberechenbar.
Charaktereigenschaften:
# charakterstark # ehrlich # energiegeladen # hilfsbereit # humorvoll # ideenreich # instinktiv # intelligent # kämpferisch # lebensfroh # loyal # mutig # romantisch # schlagfertig # willensstark # abweisend # chaotisch # dickköpfig # eigenwillig # emotional # hitzköpfig # impulsiv # leichtsinnig # misstrauisch # sarkastisch # selbstzweifelnd # sprunghaft # stur # ungeschickt # waghalsig

Schlussworte
Hallo,
schön dass du es bis hierher geschafft hast Smile
Ich freue mich, wenn du einem der Gruppe Leben einhauchen willst und wünsche mir natürlich ernsthaftes Interesse und dass du nicht auf einmal wieder verschwindest Smile
Wie man schwer erkennen kann, handelt es sich bei der Gruppe um ganz unterschiedliche Charaktere, die aber irgendwie doch alle zusammenhalten.
Es ist ganz viel Drama vorprogrammiert und ich freue mich auf das gemeinsame Posten und Planen. Eigene Ideen sind da natürlich auch sehr gern gesehen Smile
Namen sind frei wählbar und Avatarpersonen nur Vorschläge, ich würde jedoch gerne Mitspracherecht behalten Smile Auch das Alter ist um 1-2 Jahre veränderbar.
Falls du Fragen hast, melde dich gerne bei mir und ansonsten bleibt nur noch zu sagen, ich freu mich auf dich!
Lg, Denii Heart
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste